Schwangerschaft und Vorsorge

Die Schwangerschaft ist eine aufregende lebensverändernde Zeit. Neben körperlichen Veränderungen wandeln sich auch die äußeren Lebensumstände in noch nicht dagewesenem Ausmaß. Viele Dinge müssen organisiert werden, ein "Nest" gebaut werden. Die Zweisamkeit wird durch einen neuen Mittelpunkt in Ihrem Leben ergänzt - Ihr Kind! Sie werden sich langsam während der Schwangerschaft neben der stetig steigenden Vorfreude bewusst, dass Sie eine große Verantwortung für ein kleines Wesen übernehmen werden, das ganz auf Ihre Hilfe und Zuneigung angewiesen ist. Sie beginnen schon während der Schwangerschaft durch eine gesunde Lebensweise und Ernährung der Gesundheit Ihres Babys etwas Gutes zu tun und so dem neuen Erdenbürger einen optimalen Start zu ermöglichen.

Die Mutterschaftsvorsorge in Deutschland tut das ihre dazu. Sie sucht in der Welt ihres gleichen. Voraussetzung dafür ist die regelmäßige Teilnahme an den Vorsorgeuntersuchungen. Hier werden drohende Probleme frühzeitig erkannt und Sie bekommen durch Ihren Arzt und Ihrer Hebamme all die notwendigen Informationen, die Sie für eine ausgeglichene Schwangerschaft und für die Vorbereitung auf eine schöne Geburt brauchen. Die Mutterschaftsvorsorge sieht bis zu 10 Vorsorgeuntersuchungen vor, die anfangs alle 4 Wochen und ab der 30. Schwangerschaftswoche alle 2 Wochen und am Ende jede Woche vorsieht. Dies gilt natürlich nur für die "normale" Schwangerschaft. Treten Risiken auf, werden Sie noch engmaschiger betreut.

Die Vorsorgeuntersuchungen umfassen eine ganze Reihe an regelmäßigen Tests wie z.B. die Untersuchung des Urins, die Messung des Körpergewichts und des Blutdruckes. Das Blut wird untersucht, um z.B. einen Eisenmangel zu erkennen, um Ihre Blutgruppe zu ermitteln oder um Infektionskrankheiten auszuschließen. Außerdem gehören 3 Ultraschalluntersuchungen dazu, bei denen Ihr Kind sorgfältig untersucht wird.

Zusätzlich zu diesen Untersuchungen gibt es weitere sinnvolle diagnostische Verfahren, die eine größere Sicherheit in der Schwangerschaft erbringen. s. dazu Erweiterte Schwangerschaftsvorsorge.